1. Niedersächsicher Schulbibliothekstag am Gymnasium Walsrode- Austausch, Fortbildung, Netzwerkarbeit

Am Mittwoch (4. September) fand im Gymnasium Walsrode der "1. Niedersächsische Tag der Schulbibliotheken" statt. 70 Besucher nutzten die Gelegenheit für Austausch und Gespräche, sowie für den Besuch von Workshops. Hier finden Sie den Bericht aus der Walsroder Zeitung vom 6. September 2013 und einige Bilder von der Veranstaltung.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Über die gelungene Veranstaltung freuten sich besonders Kerstin Pütting-Behrens (Bibliothekarin am Gymnasium Walsrode) und Sven Wenger (StR am Gymnasium Walsrode) mit ihrem Vorbereitungsteam

Großer Dank an alle Helfer!

Reger Erfahrungsaustausch der Teilnehmer fand den ganzen Tag über statt.

Timo Kreis umrahmte die Eröffnungsveranstaltung, indem er die Pianotasten"zum Glühen" brachte. Klasse, Danke!

Eine fröhlich, frische Begrüßung durch unseren Schulleiter Johannes Klapper eröffnete den Reigen der Grußwort-Redner aufs Beste.

Walsrodes Bürgermeisterin Silke Lorenz

Landrat Manfred Ostermann schwärmte von seinen Kinderbuch-Klassikern.

Teilnehmer aus Schulen in ganz Niedersachsen

Workshops fanden in mehreren Räumen statt.

Firmen für bibliotheksbezogenen Arbeit stellten ihre Angebote aus, u. a. die örtlichen Buchhandlungen und die Einkaufszentrale für öffentliche Bibliotheken.

Hier gab es dea Neueste vom Kinderbuchmarkt und "einiges" blieb auch gleich in unserer Bibliothek.

Schautafeln informierten über die Möglichkeiten der Schulbibliotheken

Natürlich wurden hektoliterweise Kaffee vorbereitet. Danke den Service-Damen!

Die FSJler Felix und Katja waren hilfreich. Danke!

Ohne unserern Schulassistenten John Tannahill hätte bestimmt alle Technik versagt. Vielen Dank außerdem für die Fotos!

 

 

Drucken E-Mail