In diesem Schuljahr freuen wir uns wieder über die Unterstüzung einer Fremdsprachenassistentin. Nachdem zuletzt Whitney Zahn aus Wisconsin in den USA an unserer Schule arbeitete, begrüßen wir jetzt ganz herzlich Amélie Lapierre aus Kanada. Im Folgenden stellt sie sich kurz vor. Für alle, die überprüfen möchten, ob sie alles richtig verstanden haben oder kein Französisch sprechen, gibt es die deutsche Übersetzung nach dem Weiterlesen.

Bonjour!

Je m'appelle Amélie Lapierre et je viens de Montréal, au Canada. La ville de Montréal est située au Québec, la province francophone du Canada. Cette année, je suis assistante de français langue étrangère au lycée Walsrode et j'en suis très heureuse! J'étais aussi assistante l'année dernière, mais à Wurtzbourg. Avant, j'ai étudié la sociologie et les études allemandes. Comme assistante, j'aide les élèves pendant les cours et j'organise aussi un atelier de français pour les élèves de 5e et 6e années ainsi qu'un atelier d'écriture pour les élèves du second cycle.

 

Moin, moin! Ich heiße Amélie Lapierre und komme aus Montreal, Kanada. Montreal liegt in Quebec, der französischsprachigen Provinz Kanadas. Ich bin dieses Jahr Fremdsprachenassistentin für Französisch am Gymnasium Walsrode, und ich freue mich sehr darüber! Ich war letztes Jahr auch Assistentin, aber in Würzburg. Vorher habe ich Soziologie und Germanistik studiert. Als Assistentin helfe ich den Schülern in der Klasse, und ich mache auch eine Französisch-AG mit den Schülern aus der 5. und 6. Klasse sowie eine Schreib-AG mit der Oberstufe.