Das schriftliche Abitur hat begonnen - Viel Erfolg und bitte besondere Rücksicht nehmen

Die letzte normale Klausur wurde zurückgegeben, die Mottowoche zelebriert, die letzten Kursnoten besprochen, die letzen Schulstunden sind absolviert und die Zeugnisse für das vierte Semester wurden am gestrigen Dienstag  an die Schüler des Q2 Jahrgangs ausgegeben. Nun kann es losgehen mit den Abiturprüfungen. Das schriftliche Abitur beginnt am Donnerstag, 28. März mit dem Fach Geschichte und endet Montag, 13. Mai mit dem Fach Musik.

Wir wünschen allen  Abiturientinnen und Abiturienten viel Erfolg!

Während dieser Zeit bitten wir alle Schülerinnen und Schüler besondere Rücksicht zu nehmen, damit die Abiturienten konzentriert ihre Prüfungen absolvieren können. Das heißt, dass in den Pausen Lärm vermieden wird. Dies gilt vor allem in der Nähe der Räume, die mit dem mit obigem Schild gekennzeichnet sind (v.a. der Konferenzraum, Französich 1, Geschichte 1, Latein 2). Um die Prüflinge in ihrer Konzentration nicht zu stören, werden das Klingeln abgeschaltet und das Kicker- und Billiardspielen im Lichthof (Sek. I) nicht erlaubt sein. Wird im Konferenzraum geschrieben, sollten Schüler das Lehrerzimmer nur in wirklich wichtigen Fällen aufsuchen. Falls Klausuren im Raum Französich 1 geschrieben werden, bleibt der Innenhof geschlossen.

Drucken