"Schüler helfen Schülern am Gymnasium Walsrode" startet in eine neue Runde

 

 

Das Nachhilfeprogramm "Schüler helfen Schülern am Gymnasium Walsrode" startet in eine neue Runde. ShS ist ein nicht als Hausaufgabenhilfe angelegter Unterricht, in dem Schüler der Klassenstufen 9-12 jüngeren Schülern Nachhilfeunterricht geben. Vorhandene Unsicherheiten werden unterrichtsbegleitend und schülerorientiert bearbeitet, Vergessenes wird wiederholt und Defizite werden abgebaut. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Konzept, zum Anmeldeverfahren und zu den Gebühren, ebenso das Anmeldeformular (Zum Herunterladen bitte klicken) Bitte geben Sie bei Bedarf die Anmeldung bis zum 26. September an die Schule zurück, damit die Gruppen eingerichtet werden können und der Nachhilfeunterricht dann in der zweiten Woche nach den Herbstferien beginnen kann. Bei Rückfragen zum Programm können Sie die Fachlehrer oder Frau Abken-Habekost gern kontaktieren.

Was ist ShS?

ShS ist ein nicht als Hausaufgabenhilfe angelegter Unterricht, in dem Schüler der Klassenstufen 9-12 jüngeren Schülern Nachhilfeunterricht geben. Vorhandene Unsicherheiten werden unterrichtsbegleitend und schülerorientiert bearbeitet, Vergessenes wird wiederholt und Defizite werden abgebaut.

• Das Angebot erstreckt sich bisher auf die Fächer Mathematik, Deutsch, Eng-lisch, Latein, Französisch, Spanisch, Musik und ist bei Bedarf auf weitere Fächer erweiterbar.
• Der Unterricht findet einmal wöchentlich in Kleingruppen mit in der Regel 3 Schülern statt, die idealerweise aus der gleichen Jahrgangsstufe kommen sollten. Durch diese Gruppengröße ist gewährleistet, dass auf die individuellen Schwierigkeiten jedes einzelnen Schülers eingegangen werden kann.
• Der Unterricht findet am Nachmittag (oder in der Mittagspause) in der Schule statt und dauert 45 Minuten, genaue Unterrichtszeiten werden innerhalb der Kleingruppen abgestimmt. • Die unterrichtenden Schüler (ShS-Tutoren) werden von Fachlehrern unserer Schule pädagogisch und fachlich unterstützt.
• Frau Habekost koordiniert und begleitet das Programm und ist Ansprech-partnerin bei sich evtl. ergebenden Problemen.

Anmeldung und Gebühren
Die Anmeldung für ShS erfolgt ausschließlich schriftlich und ist jeweils verbindlich für ein Schulhalbjahr. Mit der Anmeldung geht die Verpflichtung zur Übernahme der Gebühren einher, aus planungsrelevanten Gründen ist eine Abmeldung während des laufenden Nachhilfeblocks nicht vorgesehen. Die Anmeldefrist endet in der Regel ca. 14 Tage vor Beginn der Herbstferien für das erste Schulhalbjahr und am 20. Februar für das zweite Halbjahr.

Nachträgliche Anmeldungen sind nach Absprache möglich, wenn in den gebildeten Gruppen noch Plätze zur Verfügung stehen, die Nachmeldung erfolgt ebenfalls schriftlich.

Je nach Länge des Halbjahres finden acht bis zwölf Unterrichtsstunden statt, wobei die Terminplanung so angelegt ist, dass durch Fehlen des ShS-Tutors entfallene Stunden nachgeholt werden können. Von einzelnen Schülern einer Nachhilfegruppe versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden.

 

ShS im 1. Halbjahr 2017/18
• Anmeldebogen ausdrucken und ausfüllen, Abgabe bei Frau Habekost: persönlich oder in das Fach im Lehrerzimmer 1 legen lassen.
• Anmeldeschluss: 26. September 2017
• Falls Förderbedarf in zwei Fächern besteht, füllen Sie bitte für jedes Fach eine gesonderte Anmeldung aus.
• Bei Problemen und Fragen wenden Sie sich erreichen Sie mich unter folgender E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
• Wenn eine Stunde nicht wahrgenommen werden kann (Verhinderung, Krankheit, etc.) bitte dem/der unterrichtenden Schüler/in eine Nachricht zukommen lassen.

Informationen für interessierte ShS-Tutor/inn/en
Damit das Schüler helfen Schülern-Programm stattfinden kann, werden interessierte Schüler/innen ab Klasse 9 gesucht, die jüngeren Schülern Nachhilfeunterricht geben.
• Ihr verpflichtet euch für ein Schulhalbjahr, Nachhilfeunterricht zu geben.
• Der Unterricht (45 Minuten) findet in Kleingruppen am Nachmittag oder in der Mittagspause in der Schule statt. Die Zeit legt ihr gemeinsam mit den Nach-hilfeschülern fest. Es finden pro Halbjahr 8-12 Nachhilfestunden statt.
• Für eine Nachhilfestunde erhaltet ihr je nach Teilnehmerzahl zwischen 6,00 € und 10,00 €.
• Die ShS-Tutoren treffen sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch und um Schwie¬rigkeiten zu besprechen.
• Die Übernahme einer Gruppe kann nicht garantiert werden, das Programm ist abhängig von der Nachfrage nach Nachhilfeunterricht.
• Voraussetzungen:


o Ihr habt Zeit und Lust, mit jüngeren Schülern zu arbeiten.
o Eure Noten in dem zu unterrichtenden Fach sind gut und euer Fachleh¬rer hält euch für geeignet, ShS-Tutor zu werden.

• Bei Interesse meldet euch mit Angabe des Fachs, das ihr unterrichten könnt, und eurer eigenen Klasse/eures Jahrgangs bei Frau Habekost. Kontaktdaten (Telefon, E-Mail) nicht vergessen!

Drucken