Besuch der Weltwärtshelferin Leslie

Am Dienstag, den 01. November 2016, war unsere Weltwärtshelferin Leslie aus dem vergangenen Jahr in der Schule zu Besuch und hat uns, der Entwicklungshilfe-AG und einer 10. Klasse, mit viel Freude von ihrem Jahr im Ausland berichtet, was uns sehr gut gefallen hat.

Leslie ist im Sommer 2015 für ein Jahr nach East London in Südafrika gegangen. Dort hat sie in der Parkside Primary School mit einem anderen Weltwärtshelfer den Sportunterricht übernommen.
Mit unseren Hilfen, die wir, die Entwicklungshilfe-AG, Leslie geschickt haben, konnte sie allgemeines Sportmaterial kaufen, wie zum Beispiel Bälle oder auch Schwimmhilfen. Leslie hat unter anderem Mülleimer von unseren Unterstützungen gekauft, diese mit den Kindern aus der Parkside Primary School bemalt und montiert. Nicht nur den Sportunterricht an der Schule leitete Leslie mit Leidenschaft, nebenbei am Nachmittag, hat sie zwei Mädchenfußballmannschaften gegründet, trainiert und Turniere und Freundschaftsspiele organisiert.

Es war wichtig für Leslie, wenig Kontakt nach Deutschland zu haben, da sie das Leben und die Kultur in Südafrika kennen lernen wollte. In ihrem Vortrag bedankte sich Leslie nochmals bei der Entwicklungshilfe-AG. Die AG hat neben den Geldspenden auch viel Interesse an ihrer Arbeit gezeigt, was Leslie sehr gefreut hat.

Drucken