Juniorwahl zur Europawahl: Grüne gewinnen souverän!

Auch anlässlich der Wahl zum Europäischen Parlament konnten die Schülerinnen und Schüler des zehnten und elften Jahrgangs wieder an der Juniorwahl teilnehmen. Frau Pütting verwandelte dafür erneut mit viel Liebe zum Detail ihre Bibliothek in ein professionelles Wahlbüro und machte die Juniorwahl so zu einer absolut authentischen Wahlerfahrung. Das Wahlergebnis zeigt deutlich, welche Themen den Schülerinnen und Schülern derzeit politisch am Herzen liegen. Von den 283 abgegebenen Stimmen erhielten die Grünen 114. Das entspricht einem Stimmanteil von 40,3 %. Damit gewinnen die Grünen die Juniorwahl deutlich. Erst mit großem Abstand folgen die SPD (15,9 %), die PARTEI (10,2 %) und FDP (6,7 %). Neben den etablierten konnten zudem viele kleinere Parteien Stimmen auf sich vereinen. Ginge es nach den Schülerinnen und Schülern, wären insgesamt 20 Parteien im Rennen um die 96 zu vergebenen Plätze.

Drucken