Landesweite Unterrichtsabsage ab Mo. 16.3.- Informationen zur Notbetreuung für Jg. 5-8

Nach aktueller Bewertung der durch das Corona-Virus bedingten Infektionslage wurde landesweit von 16.3.-18.4 die Erteilung von Unterricht untersagt.

Notbetreuung für Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5 bis 8 am Gymnasium Walsrode von 8 Uhr bis 13 Uhr

Laut Runderlass ist die Notbetreuung auf das notwendige Maß zu begrenzen. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Für Montag, den 16.3.20, wird eine spontane Notfallbetreuung organisiert. Schülerinnen und Schüler, die eine verbindliche Betreuung benötigen, sollen sich zur 1. Stunde im Konferenzraum einfinden.
Vom 17.3. – Beginn der Osterferien (27.3.20) und vom 15.4. – 18.4.2020 wird eine verbindliche Betreuung organisiert. Eltern, die für ihre Kinder eine verbindliche Betreuung benötigen, werden gebeten, eine formlose Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schicken. In dieser Mail sollen der Nachname, der Vorname, die Klasse des Schülers / der Schülerin angegeben werden. Weiterhin sollen die Tage genannt werden, an denen diese Betreuung benötigt wird. Bis auf Weiteres ist der Konferenzraum täglich der Treffpunkt zur 1. Stunde. Der Betrieb der Cafeteria und der Mensa wird eingestellt.

Alle Schulbeteiligten sollen täglich ihre ISERV-Mails überprüfen und lesen.  

Drucken