Drucken
Zugriffe: 150

Eine persönliche Beratung kann in diesem Schuljahr nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Daher haben Sie die Möglichkeit, bei akuten Bedarf, in der oben genannten Woche mit den Fachlehrkräften Ihres Kindes für ein maximal zehnminütiges Gespräch in Kontakt zu treten.

Wie kommen Sie an einen Termin?
Über den IServ-Account Ihres Kindes finden Sie im IServ-Modul „TEXTE“ ab Freitag, 19.02.2021 bis Donnerstag, 25.02.2021 (16 Uhr) für jede Fachlehrkraft der Klasse/des Kurses eine Terminliste mit dem Titel „Elternsprechwoche + Name der Lehrkraft“ (Dass Eintragen in die Terminlisten für die Elternsprechwoche ist erst ab Freitag, 19.02.2021 (in der Regel ab 7:50 Uhr) möglich- vorher sind die Listen gesprerrt).
Das Modul „Texte“befindet sich unter „Alle Module“, wenn man darauf geht, erscheinen unter „Titel“ alle Dateien der in der Klasse/den Kursen unterrichtenden Lehrkräfte. Wählen Sie die Datei/en von der Lehrkraft/den Lehrkräften, die Sie sprechen möchten. Sobald Sie darauf klicken, öffnet sich dieTextdatei. Sie bekommen zunächst die Information, auf welchem Weg die Lehrkraft mit Ihnen in Kontakt treten möchte.

Es gibt eine der folgenden drei Möglichkeiten, die von der Lehrkraft festgelegt ist:

In der Terminliste werden die Sprechzeiten vom festen Sprechtag am Donnerstag, 04.03.2021 (Uhrzeiten: 15:00, 15:15, 15:30,...) aufgelistet; ebenso weitere Zeiten, zu denen die jeweilige Lehrkraftin der Sprechwoche Termine anbieten kann.Tragen Sie sich bei einem Termin ein, dieser ist damit fest „gebucht“, d.h. er wird nicht noch einmal von der Lehrkraft bestätigt.

HINWEIS: Der Bearbeitungsverlauf der Einträge ist einsehbar, sodass erkennbar ist, wenn Termine überschrieben werden. Sollten alle für Sie möglichen Termine einer Lehrkraft, die Sie zu sprechen wünschen, vergeben sein, wenden Sie sich bitte per Mail an diese.