Das Neue Orchester Walsrode ist das Sinfonieorchester des Gymnasiums. Unter der Leitung von Jochen Kallenberger musizieren hier Jugendliche und Erwachsene aus dem ganzen Landkreis und darüber hinaus miteinander. Die Proben finden wöchentlich dienstags von 18.00-19.30 Uhr in der Aula statt.

Zurückliegende Konzerte

Begeisterte Zuhörer beim Kinderkonzert

Leicht und zart zwitschert sie – das ist die Piccolo-Flöte, das kleinste und höchste Instrument in einem Sinfonie-Orchester. Und der Kontrabass? Der brummt gaaanz tief, er ist das größte Instrument. Die kleinen Zuhörer lauschen gebannt, als Moderatorin Antje Diller-Wolff beim Kinderkonzert des Neuen Orchester Walsrode (NOW) in der Stadtkirche erklärt, wie so ein Orchester funktioniert. Unter der Leitung von Dirigent Jochen Kallenberger spielte das NOW Weihnachtslieder und Stücke aus der berühmten Nussknacker-Suite von Peter Tschaikowski.

Große Klassiker und südamerikanische Rhythmen

Am 16. Juni 2019 standen zwei große Klassiker auf dem Programm: Die unvollendete Sinfonie von Franz Schubert sowie die zwei Romanzen für Violine und Orchester von Ludwig van Beethoven (Solist: Wolfram Paulik). Mit dem Danzón No. 2 von Arturo Marquez kam dann nahezu alles auf die Bühne, was die sinfonische Orchesterbesetzung zu bieten hat: von Piccolo-Flöte bis Tuba, vielfältige Percussion und Klavier (Agnes Görißen). Den Abschluss des Konzertes bildete Pomp and Circumstance No. 1 von Edward Elgar, Fahnenschwenken eingeschlossen.

Neues Orchester in Kirchboitzen

So voll wie sonst nur an Weihnachten war die Michaeliskirche in Kirchboitzen am 10. November 2018. Mit diesem Konzert „bewies das Neue Orchester Walsrode, dass man durch Zusammenarbeit etwas Großes auf die Beine stellen kann“ – so der Kommentar der Walsroder Zeitung vom 12. November. Gemeinsam mit dem Großen Chor des Gymnasiums, Cappella Vocale aus Hannover und dem Percussion-Ensemble Walsrode führte das Orchester die Lyrische Suite Förklädd Gud des schwedischen Komponisten Lars-Erik Larsson in Originalsprache auf. Als Solisten überzeugten ausdrucksstark und souverän Lena-Marie Häusser (Sopran) und Martin Hohls (Bariton). Vor der Pause war das Konzert von besonderen Lieblingsstücken der einzelnen Ensembles geprägt. Beim Da pacem domine von Arvo Pärt musizierten bereits beide Chöre mit den Streichern des NOW zusammen. Mit dem berühmten Boléro von Maurice Ravel beschlossen Percussion-Ensemble und Orchester die erste Hälfte des Konzertes auf festliche Weise. 

 


Unter dem Motto „Liebesgeschichten“ stand das Konzert am 10. März 2018 in der Ev. Kirche in Ahlden. Wolfram Paulik (Violine) mit der Romanze von Johann Svendsen und Frank Meyer (Klarinette) mit der Storiella d’amore von Giacomo Puccini begeisterten als Solisten das Publikum. Hauptwerk des Konzertes war die Peer-Gynt-Suite von Edvard Grieg. Thomas Otte las im Wechsel mit der Musik die tragisch-komische Erzählung vor und zog damit die Zuhörerinnen und Zuhörer in seinen Bann.


In der vollbesetzten Michaeliskirche in Kirchboitzen führte das Neue Orchester Walsrode am 16. Dezember 2017 die Peer-Gynt-Suite von Edvard Grieg auf. Thomas Otte erzählte zwischen den einzelnen Stücken die Handlung des Schauspiels von Henrik Ibsen. In der zweiten Hälfte des Konzerts erklang die Weihnacht der Hirten von Johann Sebastian Bach (ein Auszug aus der 2. Kantate des Weihnachtsoratoriums), sowie Salsa Bells von Benedikt Brydern.

 


Das NOW wurde von den Niedersächsischen Musiktagen als MusikRaum@Schule ausgewählt. Am 7. März 2017 besuchte die Filmemacherin Sonja Catalano unsere Probe. Entstanden ist folgender Filmclip (bitte klicken).

 


Am 19. März 2017 führte das NOW mit großem Erfolg vor 340 Zuschauern ein Konzertprogramm mit dem Adagio g-moll von Tomaso Albinoni, der L'Arlésienne-Suite von Georges Bizet und John Williams Filmmusik zu Star Wars auf. Mit dabei waren die Sinfonietta Concertante aus Soltau und das Percussion-Ensemble Walsrode.

 

Keine Veranstaltungen gefunden


  •  
  • Hier sind alle aktuellen Briefe des Kultusministers sowie der aktuelle Rahmenhygieneplan und Leitfaden zu finden. Zum Öffnen bitte klicken.

    Brief an Erziehungsberechtige und Eltern
    Brief an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-10
    Brief an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11-13

    Rahmenhygieneplan vom 19.11.2020
    Leitfaden Schule in Coronazeiten vom 17.11.2020

    (Anmerkung zum Rahmenhygieneplan und Leitfaden: Es gibt Unstimmigkeiten zwischen den Ausführungen im Rahmenhygieneplan im Bereich Ganztag und den Ausführungen im Leitfaden. Für die Organisation des Ganztags gelten die Ausführungen im Leitfaden--> Am Gymnasium Walsrode findet der Ganztag weiter statt.)

     
  • Die Cafeteria öffnet aller Voraussicht nach wieder am Mittwoch.
    Das Angebot ist reduziert und ihr müsst kohortenrein erscheinen. Es gilt der gleiche Plan wie für die Bibliothek.

     
  •  

    In den Klassen 5a und 5g, 9a und 9d sowie 10b und 10d sind ganz unterschiedliche Blätter enstanden. Eine bunte Auswahl an Schülerarbeiten sind in einer "Herbstausstellung" zusammengestellt. Viel Freude beim scrollen durch die Blätter wünscht A. Heinig (Titelbild von Charlotte)!

    von Aaron

    von Arwen

    von Asya

    von Carla

    von Clara

    von David

    von Elisabeth

    von Emma

    von Filip

    von Helene

    von Jannes

    von Joanna

    von Joline

    von Kelly

    von Lena

    von Leonie

    von Liv

    von Luca

    von Luuk

    von Mara

    von Marie

    von Maximilliane

    von Mia Lynn

    von Nele

    von Simon

    von Veyron

    von Wiebke

    von Zoe

     
  • Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

    das Gesundheitsamt im Heidekreis hat uns heute mitgeteilt, dass an unserer Schule eine Lehrkraft positiv auf das Covid-19-Virus getestet wurde.

    Das Gesundheitsamt hat deshalb entschieden, verschiedene Lerngruppen bis zum 12.11.2020 in Quarantäne zu schicken. Die betroffenen Schüler und Schülerinnen bzw. deren Eltern werden umgehend persönlich vom Gesundheitsamt angerufen und informiert.

    Nach Aussagen des Gesundheitsamtes liegt für alle anderen Schülerinnen/Schüler/Lehrkräfte/Bedienstete aktuell keine Gefährdungslage vor. Aus diesem Grund findet für alle anderen Klassen der reguläre Unterricht statt. Die nicht betroffenen Schülerinnen und Schüler werden wie gewohnt unterrichtet.

    Die aktuellen Infektionen und Entwicklungen zeigen uns allen noch einmal, wie wichtig die Einhaltung der AHA-L Regel ist. Ich bitte alle am Schulleben Beteiligten, auch in den nächsten Wochen diese Vorgaben konsequent zu befolgen.

    Auf unserer Homepage werden alle neuen Informationen zu finden sein.

    Viele Grüße und bleiben Sie / bleibt gesund! Jens Hegerfeld, OStD



  •  
  • Hier sind alle aktuellen Briefe des Kultusministers sowie der aktuelle Rahmenhygieneplan und Leitfaden zu finden. Zum Öffnen bitte klicken.

    Brief an Erziehungsberechtige und Eltern
    Brief an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-10
    Brief an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11-13

    Rahmenhygieneplan vom 19.11.2020
    Leitfaden Schule in Coronazeiten vom 17.11.2020

    (Anmerkung zum Rahmenhygieneplan und Leitfaden: Es gibt Unstimmigkeiten zwischen den Ausführungen im Rahmenhygieneplan im Bereich Ganztag und den Ausführungen im Leitfaden. Für die Organisation des Ganztags gelten die Ausführungen im Leitfaden--> Am Gymnasium Walsrode findet der Ganztag weiter statt.)

     
  • Die Cafeteria öffnet aller Voraussicht nach wieder am Mittwoch.
    Das Angebot ist reduziert und ihr müsst kohortenrein erscheinen. Es gilt der gleiche Plan wie für die Bibliothek.

     
  •  

    In den Klassen 5a und 5g, 9a und 9d sowie 10b und 10d sind ganz unterschiedliche Blätter enstanden. Eine bunte Auswahl an Schülerarbeiten sind in einer "Herbstausstellung" zusammengestellt. Viel Freude beim scrollen durch die Blätter wünscht A. Heinig (Titelbild von Charlotte)!

    von Aaron

    von Arwen

    von Asya

    von Carla

    von Clara

    von David

    von Elisabeth

    von Emma

    von Filip

    von Helene

    von Jannes

    von Joanna

    von Joline

    von Kelly

    von Lena

    von Leonie

    von Liv

    von Luca

    von Luuk

    von Mara

    von Marie

    von Maximilliane

    von Mia Lynn

    von Nele

    von Simon

    von Veyron

    von Wiebke

    von Zoe

     
  • Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

    das Gesundheitsamt im Heidekreis hat uns heute mitgeteilt, dass an unserer Schule eine Lehrkraft positiv auf das Covid-19-Virus getestet wurde.

    Das Gesundheitsamt hat deshalb entschieden, verschiedene Lerngruppen bis zum 12.11.2020 in Quarantäne zu schicken. Die betroffenen Schüler und Schülerinnen bzw. deren Eltern werden umgehend persönlich vom Gesundheitsamt angerufen und informiert.

    Nach Aussagen des Gesundheitsamtes liegt für alle anderen Schülerinnen/Schüler/Lehrkräfte/Bedienstete aktuell keine Gefährdungslage vor. Aus diesem Grund findet für alle anderen Klassen der reguläre Unterricht statt. Die nicht betroffenen Schülerinnen und Schüler werden wie gewohnt unterrichtet.

    Die aktuellen Infektionen und Entwicklungen zeigen uns allen noch einmal, wie wichtig die Einhaltung der AHA-L Regel ist. Ich bitte alle am Schulleben Beteiligten, auch in den nächsten Wochen diese Vorgaben konsequent zu befolgen.

    Auf unserer Homepage werden alle neuen Informationen zu finden sein.

    Viele Grüße und bleiben Sie / bleibt gesund! Jens Hegerfeld, OStD