Auf zum Bodensee hieß es in diesem Jahr für die Big Band! Anstatt wie jedes Jahr die Probephase in Rotenburg zu verbringen machten wir uns in diesem Jahr auf den weiten Weg nach Meersburg.

Pünktlich um 5 Uhr ging es am Freitag den 24.01. mit ausreichend Proviant für die 10-stündige Fahrt, gestellt von unserem Geburtstagskind Lukas, los. Nach unserer Ankunft im schönen Meersburg nutzten wir die Zeit sofort für intensive Satzproben. Am Sonntag bekamen wir die Gelegenheit im Ganzen als Big Band zu proben. So konnten wir uns auf das bevorstehende Konzert am Montag im Gymnasium Überlingen vorbereiten. Dafür stellte uns die Familie Erz, welche uns nach Meersburg eingeladen hatte und uns kostenlos in ihrem Gasthaus wohnen ließ, ihre privaten Räumlichkeiten zur Verfügung.

Unsere Verpflegung nahmen wir diesmal selbst in die Hand! Es wurde zusammen in Kleingruppen für die gesamte Gruppe eingekauft und jeden Tag ein Küchendienst eingeteilt. Dieser kümmerte sich um das Vorbereiten des gemeinsamen Frühstücks und Abendessen, welches wir mit Blick auf den Bodensee genießen konnten. Diese Zusammenkommen der gesamten Band waren sehr schön für den Zusammenhalt und brachten viel Spaß mit sich. Natürlich blieb auch Zeit für gemeinsame Unternehmungen. Ob es nun ein Ausflug in die Therme oder die Altstadt war oder die Zeit gemeinsam in der gemütlichen Unterkunft verbracht wurde – Langeweile gab es nie! Wir hatten viel Spaß beim Proben und in unserer Freizeit, wobei aber auch die Vorbereitungen auf die nächsten Konzerte sehr ernst genommen wurden und nicht zu kurz kamen.

Nach dem erfolgreichen Konzert am Montag standen am Dienstagvormittag die letzten Proben an, bevor wir den Nachmittag gemeinsam in der nahgelegenen Stadt Konstanz verbrachten, die wir mit einer Fährfahrt über den Bodensee erreichten.

Ein großes Dankeschön gilt nochmal der Gastgeberfamilie Erz und Herrn Raehse, der mit Ruhe und Geduld (bis auf einen Ausbruch des inneren „Es“…;) das Big Band-Rudel begleitete.

gemeinsames Einkehren in der Wirtschaft

unser Probenraum

Das Big-Band-Rudel dreht durch

Auftritt im Gymnasium Überlingen

Am Bodensee

Promenade Merseburg

Ausflugswetter

Überfahrt nach Konstanz

Keine Veranstaltungen gefunden


  •  
  • Hier sind alle aktuellen Briefe des Kultusministers sowie der aktuelle Rahmenhygieneplan und Leitfaden zu finden. Zum Öffnen bitte klicken.

    Brief an Erziehungsberechtige und Eltern
    Brief an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-10
    Brief an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11-13

    Rahmenhygieneplan vom 19.11.2020
    Leitfaden Schule in Coronazeiten vom 17.11.2020

    (Anmerkung zum Rahmenhygieneplan und Leitfaden: Es gibt Unstimmigkeiten zwischen den Ausführungen im Rahmenhygieneplan im Bereich Ganztag und den Ausführungen im Leitfaden. Für die Organisation des Ganztags gelten die Ausführungen im Leitfaden--> Am Gymnasium Walsrode findet der Ganztag weiter statt.)

     
  • Die Cafeteria öffnet aller Voraussicht nach wieder am Mittwoch.
    Das Angebot ist reduziert und ihr müsst kohortenrein erscheinen. Es gilt der gleiche Plan wie für die Bibliothek.

     
  •  

    In den Klassen 5a und 5g, 9a und 9d sowie 10b und 10d sind ganz unterschiedliche Blätter enstanden. Eine bunte Auswahl an Schülerarbeiten sind in einer "Herbstausstellung" zusammengestellt. Viel Freude beim scrollen durch die Blätter wünscht A. Heinig (Titelbild von Charlotte)!

    von Aaron

    von Arwen

    von Asya

    von Carla

    von Clara

    von David

    von Elisabeth

    von Emma

    von Filip

    von Helene

    von Jannes

    von Joanna

    von Joline

    von Kelly

    von Lena

    von Leonie

    von Liv

    von Luca

    von Luuk

    von Mara

    von Marie

    von Maximilliane

    von Mia Lynn

    von Nele

    von Simon

    von Veyron

    von Wiebke

    von Zoe

     
  • Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

    das Gesundheitsamt im Heidekreis hat uns heute mitgeteilt, dass an unserer Schule eine Lehrkraft positiv auf das Covid-19-Virus getestet wurde.

    Das Gesundheitsamt hat deshalb entschieden, verschiedene Lerngruppen bis zum 12.11.2020 in Quarantäne zu schicken. Die betroffenen Schüler und Schülerinnen bzw. deren Eltern werden umgehend persönlich vom Gesundheitsamt angerufen und informiert.

    Nach Aussagen des Gesundheitsamtes liegt für alle anderen Schülerinnen/Schüler/Lehrkräfte/Bedienstete aktuell keine Gefährdungslage vor. Aus diesem Grund findet für alle anderen Klassen der reguläre Unterricht statt. Die nicht betroffenen Schülerinnen und Schüler werden wie gewohnt unterrichtet.

    Die aktuellen Infektionen und Entwicklungen zeigen uns allen noch einmal, wie wichtig die Einhaltung der AHA-L Regel ist. Ich bitte alle am Schulleben Beteiligten, auch in den nächsten Wochen diese Vorgaben konsequent zu befolgen.

    Auf unserer Homepage werden alle neuen Informationen zu finden sein.

    Viele Grüße und bleiben Sie / bleibt gesund! Jens Hegerfeld, OStD



  •  
  • Hier sind alle aktuellen Briefe des Kultusministers sowie der aktuelle Rahmenhygieneplan und Leitfaden zu finden. Zum Öffnen bitte klicken.

    Brief an Erziehungsberechtige und Eltern
    Brief an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-10
    Brief an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11-13

    Rahmenhygieneplan vom 19.11.2020
    Leitfaden Schule in Coronazeiten vom 17.11.2020

    (Anmerkung zum Rahmenhygieneplan und Leitfaden: Es gibt Unstimmigkeiten zwischen den Ausführungen im Rahmenhygieneplan im Bereich Ganztag und den Ausführungen im Leitfaden. Für die Organisation des Ganztags gelten die Ausführungen im Leitfaden--> Am Gymnasium Walsrode findet der Ganztag weiter statt.)

     
  • Die Cafeteria öffnet aller Voraussicht nach wieder am Mittwoch.
    Das Angebot ist reduziert und ihr müsst kohortenrein erscheinen. Es gilt der gleiche Plan wie für die Bibliothek.

     
  •  

    In den Klassen 5a und 5g, 9a und 9d sowie 10b und 10d sind ganz unterschiedliche Blätter enstanden. Eine bunte Auswahl an Schülerarbeiten sind in einer "Herbstausstellung" zusammengestellt. Viel Freude beim scrollen durch die Blätter wünscht A. Heinig (Titelbild von Charlotte)!

    von Aaron

    von Arwen

    von Asya

    von Carla

    von Clara

    von David

    von Elisabeth

    von Emma

    von Filip

    von Helene

    von Jannes

    von Joanna

    von Joline

    von Kelly

    von Lena

    von Leonie

    von Liv

    von Luca

    von Luuk

    von Mara

    von Marie

    von Maximilliane

    von Mia Lynn

    von Nele

    von Simon

    von Veyron

    von Wiebke

    von Zoe

     
  • Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

    das Gesundheitsamt im Heidekreis hat uns heute mitgeteilt, dass an unserer Schule eine Lehrkraft positiv auf das Covid-19-Virus getestet wurde.

    Das Gesundheitsamt hat deshalb entschieden, verschiedene Lerngruppen bis zum 12.11.2020 in Quarantäne zu schicken. Die betroffenen Schüler und Schülerinnen bzw. deren Eltern werden umgehend persönlich vom Gesundheitsamt angerufen und informiert.

    Nach Aussagen des Gesundheitsamtes liegt für alle anderen Schülerinnen/Schüler/Lehrkräfte/Bedienstete aktuell keine Gefährdungslage vor. Aus diesem Grund findet für alle anderen Klassen der reguläre Unterricht statt. Die nicht betroffenen Schülerinnen und Schüler werden wie gewohnt unterrichtet.

    Die aktuellen Infektionen und Entwicklungen zeigen uns allen noch einmal, wie wichtig die Einhaltung der AHA-L Regel ist. Ich bitte alle am Schulleben Beteiligten, auch in den nächsten Wochen diese Vorgaben konsequent zu befolgen.

    Auf unserer Homepage werden alle neuen Informationen zu finden sein.

    Viele Grüße und bleiben Sie / bleibt gesund! Jens Hegerfeld, OStD