Am Samstag, dem 22. November ab 19:00 Uhr ist die Aula des Gymnasiums Schauplatz einer ungewöhnlichen Aufführung. Schülerinnen und Schüler der Verdener Gesangslehrerin Christiane Artisi haben ein Programm mit Musik von Kurt Weill und Hanns Eisler erarbeitet, das nicht nur in Konzertform, sondern als szenische Revue aufgeführt wird. Den Anfang bilden bekannte Nummern aus Bertolt Brecht und Kurt Weills „Dreigroschenoper“ wie die Moritat vom Mackie Messer, die Seeräuber-Jenny, das Lied von der Unzulänglichkeit menschlichen Strebens und einige andere.

Weill und Eisler teilten mit den Autoren Brecht und Tucholsky, deren Texte sie auch vertonten, das Schicksal, dass sie während der Nazi-Herrschaft ins Exil ausgewandert sind. Deswegen sind auch Broadway-Songs von Kurt Weill an diesem Abend zu hören.

Den letzten Block des Konzerts bilden Songs, Chansons und Kunstlieder von Hanns Eisler zu Texten von Brecht und Tucholsky, die zum Teil heiter und satirisch und zum Teil schonungslos und direkt die Gesellschaft in der Zeit der beiden Weltkriege beleuchten.

Die Sängerinnen und Sänger, die im Alter zwischen 15 und 25 sind, schlüpfen im Lauf des Programms in die unterschiedlichsten Rollen, um die Texte und Lieder glaubwürdig und eindrücklich zu präsentieren. Die Choreographin Julia Nehus hat dazu schlichte und eindrucksvolle Bilder entworfen. Am Flügel wird das Ensemble von Martin Hohls begleitet.

Der Eintritt zu dieser Revue ist frei, Spenden werden aber erbeten.

Keine Veranstaltungen gefunden


  •  
  • Hier sind alle aktuellen Briefe des Kultusministers sowie der aktuelle Rahmenhygieneplan und Leitfaden zu finden. Zum Öffnen bitte klicken.

    Brief an Erziehungsberechtige und Eltern
    Brief an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-10
    Brief an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11-13

    Rahmenhygieneplan vom 19.11.2020
    Leitfaden Schule in Coronazeiten vom 17.11.2020

    (Anmerkung zum Rahmenhygieneplan und Leitfaden: Es gibt Unstimmigkeiten zwischen den Ausführungen im Rahmenhygieneplan im Bereich Ganztag und den Ausführungen im Leitfaden. Für die Organisation des Ganztags gelten die Ausführungen im Leitfaden--> Am Gymnasium Walsrode findet der Ganztag weiter statt.)

     
  • Die Cafeteria öffnet aller Voraussicht nach wieder am Mittwoch.
    Das Angebot ist reduziert und ihr müsst kohortenrein erscheinen. Es gilt der gleiche Plan wie für die Bibliothek.

     
  •  

    In den Klassen 5a und 5g, 9a und 9d sowie 10b und 10d sind ganz unterschiedliche Blätter enstanden. Eine bunte Auswahl an Schülerarbeiten sind in einer "Herbstausstellung" zusammengestellt. Viel Freude beim scrollen durch die Blätter wünscht A. Heinig (Titelbild von Charlotte)!

    von Aaron

    von Arwen

    von Asya

    von Carla

    von Clara

    von David

    von Elisabeth

    von Emma

    von Filip

    von Helene

    von Jannes

    von Joanna

    von Joline

    von Kelly

    von Lena

    von Leonie

    von Liv

    von Luca

    von Luuk

    von Mara

    von Marie

    von Maximilliane

    von Mia Lynn

    von Nele

    von Simon

    von Veyron

    von Wiebke

    von Zoe

     
  • Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

    das Gesundheitsamt im Heidekreis hat uns heute mitgeteilt, dass an unserer Schule eine Lehrkraft positiv auf das Covid-19-Virus getestet wurde.

    Das Gesundheitsamt hat deshalb entschieden, verschiedene Lerngruppen bis zum 12.11.2020 in Quarantäne zu schicken. Die betroffenen Schüler und Schülerinnen bzw. deren Eltern werden umgehend persönlich vom Gesundheitsamt angerufen und informiert.

    Nach Aussagen des Gesundheitsamtes liegt für alle anderen Schülerinnen/Schüler/Lehrkräfte/Bedienstete aktuell keine Gefährdungslage vor. Aus diesem Grund findet für alle anderen Klassen der reguläre Unterricht statt. Die nicht betroffenen Schülerinnen und Schüler werden wie gewohnt unterrichtet.

    Die aktuellen Infektionen und Entwicklungen zeigen uns allen noch einmal, wie wichtig die Einhaltung der AHA-L Regel ist. Ich bitte alle am Schulleben Beteiligten, auch in den nächsten Wochen diese Vorgaben konsequent zu befolgen.

    Auf unserer Homepage werden alle neuen Informationen zu finden sein.

    Viele Grüße und bleiben Sie / bleibt gesund! Jens Hegerfeld, OStD



  •  
  • Hier sind alle aktuellen Briefe des Kultusministers sowie der aktuelle Rahmenhygieneplan und Leitfaden zu finden. Zum Öffnen bitte klicken.

    Brief an Erziehungsberechtige und Eltern
    Brief an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-10
    Brief an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11-13

    Rahmenhygieneplan vom 19.11.2020
    Leitfaden Schule in Coronazeiten vom 17.11.2020

    (Anmerkung zum Rahmenhygieneplan und Leitfaden: Es gibt Unstimmigkeiten zwischen den Ausführungen im Rahmenhygieneplan im Bereich Ganztag und den Ausführungen im Leitfaden. Für die Organisation des Ganztags gelten die Ausführungen im Leitfaden--> Am Gymnasium Walsrode findet der Ganztag weiter statt.)

     
  • Die Cafeteria öffnet aller Voraussicht nach wieder am Mittwoch.
    Das Angebot ist reduziert und ihr müsst kohortenrein erscheinen. Es gilt der gleiche Plan wie für die Bibliothek.

     
  •  

    In den Klassen 5a und 5g, 9a und 9d sowie 10b und 10d sind ganz unterschiedliche Blätter enstanden. Eine bunte Auswahl an Schülerarbeiten sind in einer "Herbstausstellung" zusammengestellt. Viel Freude beim scrollen durch die Blätter wünscht A. Heinig (Titelbild von Charlotte)!

    von Aaron

    von Arwen

    von Asya

    von Carla

    von Clara

    von David

    von Elisabeth

    von Emma

    von Filip

    von Helene

    von Jannes

    von Joanna

    von Joline

    von Kelly

    von Lena

    von Leonie

    von Liv

    von Luca

    von Luuk

    von Mara

    von Marie

    von Maximilliane

    von Mia Lynn

    von Nele

    von Simon

    von Veyron

    von Wiebke

    von Zoe

     
  • Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

    das Gesundheitsamt im Heidekreis hat uns heute mitgeteilt, dass an unserer Schule eine Lehrkraft positiv auf das Covid-19-Virus getestet wurde.

    Das Gesundheitsamt hat deshalb entschieden, verschiedene Lerngruppen bis zum 12.11.2020 in Quarantäne zu schicken. Die betroffenen Schüler und Schülerinnen bzw. deren Eltern werden umgehend persönlich vom Gesundheitsamt angerufen und informiert.

    Nach Aussagen des Gesundheitsamtes liegt für alle anderen Schülerinnen/Schüler/Lehrkräfte/Bedienstete aktuell keine Gefährdungslage vor. Aus diesem Grund findet für alle anderen Klassen der reguläre Unterricht statt. Die nicht betroffenen Schülerinnen und Schüler werden wie gewohnt unterrichtet.

    Die aktuellen Infektionen und Entwicklungen zeigen uns allen noch einmal, wie wichtig die Einhaltung der AHA-L Regel ist. Ich bitte alle am Schulleben Beteiligten, auch in den nächsten Wochen diese Vorgaben konsequent zu befolgen.

    Auf unserer Homepage werden alle neuen Informationen zu finden sein.

    Viele Grüße und bleiben Sie / bleibt gesund! Jens Hegerfeld, OStD