Jugend trainiert für Olympia - Erfolgreiche Teilnahme am Fußballturnier in Soltau

Mit drei Mannschaften aus verschiedenen Jahrgängen beteiligte sich unsere Schule am diesjährigen Wettbewerb ‚Jugend trainiert für Olympia‘ – Sportart Fußball. Nach einigen Trainingseinheiten während der Fußball-AG wurden gemeinsam mit den Schülern die spielstärksten Teams zusammengestellt.

Am 6. Oktober fand das Turnier statt und auch wenn keine der Mannschaften sich für die nächste Runde qualifizieren konnte, so kann doch von einem guten Abschneiden gesprochen werden, denn immerhin belegten die Jungen der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 1998 + 99) und die Jungen der WK IV (2000 + 2001) jeweils den 3. Platz und die Jungen der WK II errangen sogar einen 2. Platz.

Für das Gymnasium Walsrode spielten:

WK II:

Janos Coors, Mathieu Michel, Cedric Ehrsam, Jonathan Holste, Marten Purwins, Steffen Thomae, Konstantin Bostelmann, Tom Holzky, Christopher Herrmann, Eike Schünemann, Alexander Glanert, Bastian Sperber, Hannes Dinkler; Betreuer: Herr Glandorf

WK III:

Civan Baris, Max Loos, Eike Plesse, Nico Köster, Arlan Ospanov, Justin Dijakov, Jasper Schliekermann, David Diner, Tjark Lückemeyer, Nuradin Schöning, Nico Schollbach, Jona Beskow, Gerit Prade, Maurice Stöhr, Justus Christoph; Betreuer: Herr Schieder

WK IV (gespielt wurde auf einem Kleinfeld):

Jakob Siefert, Niels Wolkenhauer, Lennart Hempel, Mattes Herfurth, Simon Härter, Tobias Zeh, Marlon Gerke, Alexander von Hofe, Justus Winkler, Yannis Wethkamp; Betreuer: Herr Pagell

Drucken