Sporttag der 5. Klassen

Am Mittwoch, 8.10.14 fand in unserer Sporthalle der Sporttag der Klassen 5 statt. Gestartet wurde mit einem Völkerballturnier, wo alle Klassen gegeneinander antraten. Im Anschluss folgten 3 unterschiedliche Staffelwettbewerbe. Besonders bei der „Kartenstaffel“ erreichte die Stimmung ihren Siedepunkt, die Begeisterung und gegenseitige Unterstützung kannten keine Grenzen. Trotz des intensiven Wettstreits verliefen die Wettkämpfe sehr fair. Am Ende durften sich gleich 2 Klassen als Sieger feiern lassen und sich über einen zusätzlichen Wandertag freuen. Hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang nicht nur die beteiligten 5.Klassen, sondern auch die Klasse 10g, die durch ihre Schiedsrichter- und Helfertätigkeiten für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Weiterlesen

Drucken

Jugend trainiert für Olympia im Schwimmen- Doppelter Erfolg

Es ist Donnerstagmorgen. Alle gehen wie gewohnt zusammen mit ihren Freunden zur Schule. Aber dort trennten sich dann ihre Wege. Einige Mädchen im Alter von 11-17 Jahren machten sich zusammen mit Herrn Michaelsen auf dem Weg nach Wietze ins Hallenbad. Dort fand wie jedes Jahr der Bezirksentscheid von "Jungend trainiert für Olympia" im Schwimmen statt.

Weiterlesen

Drucken

Ski-Kurs 2014 am Wilden Kaiser

Auch dieses Jahr ist der Ski-Kurs mit Schülerinnen und Schülern aus dem 11. und 12. Jahrgang wieder am "Wilden Kaiser" in Österreich (siehe Satellitenbild), um nach langer Vorbereitung endlich auf die Piste zu gehen. Hier berichten sie, wie es ihnen dort ergeht.

Weiterlesen

Drucken

Tischtennis-Schulmeisterschaften- Alina und Simon ganz oben auf dem Treppchen

Zum 43. Mal veranstaltete das Gymnasium Walsrode unter der Mitwirkung von Jörg Berge die Tischtennis-Schulmeisterschaften. Dieses Mal fanden die Schulmeisterschaften an einem anderen Termin statt, weil der eigentliche Termin am letzten Tag vor den Osterferien aufgrund des kurzen Schuljahres dieses Jahr nicht passte. Somit konnten diesmal besonders viele Schülerinnen und Schüler teilnehmen und Jens Daniel und Schülerin Julia Sperlich hatten bei der Organisation alles im Griff. 21 Mädchen und 109 Jungen wollten nicht nur mit Netz- und Kantenbällen gewinnen, sondern ihre besonderen Künste mit dem Ball am Tisch zeigen.

Weiterlesen

Drucken