Ein Engel im Interview- Adventsfeier der fünften Klassen

Am Freitag, dem 18. Dezember feierten die fünften Klassen des Gymnasiums Walsrode im Rahmen des Religionsunterrichtes ihre Jahrgangsadventsfeier. Dafür war eigens ein Engel eingeflogen worden, der sich allerdings aufgrund des Verkehrsaufkommens und des aktuellen Gedränges in vielen Läden verspätet hatte. Endlich in der Aula angekommen, konnte der Engel, der von einem Moderatorinnenteam interviewt wurde, interessante Dinge aus der Weihnachtsnacht berichten.

 

Dabei erklärte der Engel auch, dass er seine Flügel gar nicht nötig hätte, sie seien lediglich ein Erkennungszeichen, das die Menschen den Engeln zugeordnet hätten. An einigen Beispielen wurde im Anschluss deutlich, dass viele Anwesende bereits einmal einem „Engel“ begegnet waren, etwa in einem Mitschüler, der sich Zeit für Hilfe und Rat genommen hatte. Die Erkenntnis, dass in jedem Menschen ein Engel stecken sein kann und dass Engel nicht Männer mit Flügeln sind, stand neben dem gemeinsamen Singen von Adventsliedern im Zentrum der Feier, die vom Religionskurs 10f/10a (Hab) vorbereitet und gestaltet worden war.

Drucken