Vermischtes: Känguru Mathe-Wettbewerb/ Ergebnisse des Sportfestes

An dem seit mehr als 20 Jahren weltweit stattfindenden Mathematikwettbewerb haben diesmal in Deutschland 9500 Schulen mit mehr als 850000 Teilnehmern teilgenommen. Das Gymnasium Walsrode war mit 500 Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 5-7 dabei. Jeder von ihnen erhielt zur Belohnung eine Urkunde und ein kleines Knobelspiel. Schüler mit besonders vielen richtigen Lösungen erhielten Geschenke in den Preisrängen 1,2 und 3: Wir gratulieren den Schülern, die von Johannes Klapper im Rahmen einer kleinen Feier ausgezeichnet wurden.

3. Preise

Klasse 7:  Drothee Weirich (7b)

Klasse 6: Maximilian Mylius (6e), Mats Bosse (6a)

Klasse 5: Niklas Eggersglüß (5e), Lena Jahn (5e), Niklas Tim Engelhard (5g), Marc Mählmann (5e), Juliane Dreger (5d), Lene Ferry (5b)

2. Preise

Maximilian Werle (5f), Jana Kathleen Schröder (5a)

Und wer an der Schule die meisten richtigen Lösungen in Folge schafft (größter Känguru-Sprung), erhhielt ein T-Shirt als Andenken. Wegen der großen Teilnehmerzahl wurden diesmal drei Schüler dafür ausgezeichnet:

Jana Kathleen Schröder (5a)

Sebastian Boldt (6c)

Jan Friedling (7a)

 


Sportfest 2013 - Ergebnisse

Am Donnerstag (20. Juni) konnten Herr Klapper und Herr Schieder den besten Klassen der Jahrgänge 6-9 die Urkunden überreichen. Dazu erhielten die jeweiligen Jahrgangssieger als Belohnung noch einen zusätzlichen Wandertag.

Ergebnisliste:

1. Platz: 6a   7b   8d   9a

2. Platz: 6e   7a   8b   9e

3. Platz: 6f   7f    8a   9f

 

 

Drucken