Chemie-Olympiade 2012/2013- Fünf Schülerinnen vertreten das Gymnasium

Annabelle Herder, Lisa Rudorf, Nele Schliekermann, Kim Schmidt und Johanna Zobel nehmen an der Chemie-Olympiade 2012/2013 teil. Dafür wünschen wir ihnen viel Freude und Erfolg. Hier schildern sie uns ihre Eindrücke vom Vorbereitungsseminar am voletzten Wochenende.

Am Donnerstag, den 07.06., machten wir uns auf den Weg nach Clausthal-Zellerfeld. Dort erwartete uns ein vielseitiges Programm, das uns auf die nächste Runde der Chemie-Olympiade vorbereiten sollte. In dem dreitägigen Seminar wurden uns Strategien zum Lösen von Aufgaben aus den Bereichen organische, anorganische und physikalische Chemie nahegelegt und uns die Möglichkeit gegeben, diese erlernten Strategien gleich an Aufgaben anzuwenden.

Außerdem verbrachten wir Donnerstag und Freitag je drei Stunden im Labor und erlernten den richtigen Umgang mit den Chemikalien und dem Labormaterial. Zusätzlich stand der Besuch des Unternehmens Chemetall auf dem Programm. Dort erfuhren wir, mit welchen Stoffen das Unternehmen arbeitet und was daraus produziert wird. Untergebracht wurden wir in Studentenverbindungshäusern, was bedeutet, dass wir direkten Kontakt zu Studenten hatten. Somit konnten wir uns mit diesen austauschen und viel über das Studentenleben erfahren. Allgemein hatten wir drei sehr interessante und lehrreiche Tage und konnten von diesem Seminar einige wichtige Informationen für die anstehende Chemie-Olympiade mitnehmen.

(Gruppenbild aller Seminarteilnehmer bei der Besichtigung des Unternehmens Chemetall)

Drucken