Nachricht von Maria aus Südafrika

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Entwicklungshilfe-AG, freuen uns mitteilen zu können, dass bei unseren Verkaufsaktionen, die die Fotoaktion zum Valentinstag, den Waffelverkauf und den Verkauf der Fairtrade-Produkte umfasst, ein Betrag von 100 Euro zusammengekommen ist. Wie man der Reaktion der Lehrer und Schüler entnehmen konnte, waren diese Aktionen ein voller Erfolg. Hierüber freute sich natürlich auch unsere Weltwärtshelferin, Maria, die durch unsere finanzielle Unterstützung in der Lage war, eine neue Schwimmausrüstung für die Kinder ihrer Schule zu kaufen. Dies beglückt uns besonders, da die Mehrheit der Grundschüler nicht schwimmen kann und es ihnen damit ermöglicht wird, das Schwimmen zu erlernen. Zugleich stellte Maria einen Teil des Geldes einem benachbarten Dorf in Bulungula, das in der Transkei in Südafrika liegt, zur Verfügung, wodurch Bälle und weitere Schwimmgeräte für die Kinder gekauft werden konnten. Wir freuen uns sehr, dass es uns durch eure Begeisterung und Hilfe gelungen ist, diese Geldmenge zu spenden.

Weiterlesen

Drucken

Foto-Aktion der Entwicklungshilfe-AG von Mittwoch bis Freitag (11.-13. Februar) zugunsten unserer Partnerschule

Liebe Schülerinnen und Schüler, wir, die Entwicklungshilfe-AG, veranstalten am Mittwoch, den 11.02.2015 und am Donnerstag, dem 12.02.2015 in jeweils beiden großen Pausen im Konferenzraum eine weitere Aktion für Südafrika.

Passend zum Valentinstag bieten wir euch an, Fotos mit euren Liebsten oder besten Freunden zu schießen. Hierbei handelt es sich um ausgefallene Bilder, denn ihr könnt euch entscheiden, ob ihr einen Bilderrahmen halten wollt oder lieber lustige Bilder machen möchtet, auf denen ihr eine Perücke, einen Schnurrbart oder eine Krone tragt. Ein Bild kostet 1,50€, wobei sich der Preis für Bilder mit mehr als drei Personen auf 2,00€ beläuft. Den Betrag sammeln wir direkt nach der Fotoaufnahme ein.

Die ausgedruckten Bilder im Format 13x18 könnt ihr euch dann direkt am Freitag, den 13.02.2015 ebenfalls im Konferenzraum abholen. Hierbei achten wir darauf, dass die Fotos wirklich nur von den jeweiligen Teilnehmern gesehen und abgeholt werden können.

Mit dem eingenommenen Betrag wird unsere Weltwärtshelferin Maria Jansen den Kindern an der East London Primary School in Südafrika Spielgeräte zur Verfügung stellen und den Schwimmunterricht finanzieren. Herzliche Grüße Eure Entwicklungshilfe-AG

Drucken